loading
  • DE-71672 Marbach / Neckar
  • 01/2012
  • Ergebnis
  • (ID 2-99466)

Neubau Kindertagesstätte St. Hildegard


  • 2. Preis


    Landschaftsarchitekten
    w+p Landschaften, Berlin (DE), Offenburg (DE), Schiltach (DE) Büroprofil

    Verfasser
    Hans-Jörg Wöhrle

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Günter Hermann Architekten, Stuttgart (DE), Tuttlingen (DE)

    Erläuterungstext
    Situation

    Die geschichtsvolle Stadtsilhouette im Hintergrund, als Ausblick das weitläufige Tal. Durch das erste tägliche Fernab vom elterlichen Zuhause bildet und formt der Kindergarten bei den Kleinen eine erste Wahrnehmung von dem Begriff Heimat.

    „mein Kindergarten - unsere Burg“

    In Anlehnung an die Besonderheit des Ortes entsteht mit dem Neubau der Kindertagesstätte St. Hildegard ein Kleinod, als schützende Burg. Das markante Gebäude wird etwas zurückgesetzt eingefügt inmitten der benachbarten Wohnbebauung. Der Entwurf der Freianlagen formt für die Kinder eine Landschaft, die ihnen die Möglichkeit bietet ihre eigene Welt zu entdecken, sich auf vielfältige Art zu bewegen und das Bewusstsein für das Naturerlebnis zu lernen. Mehrere Terrassen werden in die Hangtopographie eingepasst und bilden mit den unterschiedlichen Belegungen differenzierte Spielräume. Beim Sandspiel mit Wasser, dem Gaumenschmaus im Beerengärtchen oder im Kletterwald mit Aussichtspunkt entstehen neue Entdeckungen und Überraschungen im Wandel der Jahreszeiten.

    Einhergehend mit dem ausgewogenen Spiel- und Gartenbereich bietet der Entwurf für die Kleinsten ganz neue Perspektiven inmitten ihrer Heimatstadt, in Marbach/Neckar.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am 20.02.2012, 15:54
Zuletzt aktualisiert 31.10.2012, 12:40
Beitrags-ID 4-53176
Seitenaufrufe 194