loading
  • DE-50679 Köln
  • 10/2012
  • Ergebnis
  • (ID 2-94553)

Neubau Gesamtschule Nippes


  • Anerkennung


    Landschaftsarchitekten
    club L94, Köln (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: mvm+starke, Köln (DE)
    TGA-Fachplaner: IFTG faxel + partner gmbh, Köln (DE)
    Verkehrsplaner: ISAPLAN Ingenieur GmbH, Leverkusen (DE)

    Erläuterungstext
    Freiraumkonzept Neubau Gesamtschule Ossietzkystraße

    Ausgehend von der Ossietzkystraße erstreckt sich das neue Gebäudeensemble der Gesamtschule zusammen mit den gebäudenahen Freiflächen in das bestehende grüne Umfeld.

    2 Schulhöfe und ein Vorplatz aus hellen Betonplatten verbinden sich mit den Fassaden der Gebäude. Die freien Pausenhofflächen für die unterschiedlichen Stufen sind durch die Gebäudeanordnung sinnvoll voneinander getrennt, werden aber mit einem überdachten Gang miteinander verbunden.

    Wie eine Insel im Park liegen die Gebäude und Schulhöfe im Landschaftsschutzbereich mit z.T. beeindruckenden Bestandsbäumen, wodurch zwei grundsätzlich verschieden Qualitäten – befestigte Höfe und Natur – und diverse unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten im Freiraum entstehen. Im rückwärtigen Rasenmeer finden Rückzugs- und Sitzmöglichkeiten sowie mehrere Spielobjekte Platz. Begrünte Innenhöfe dienen der Belichtung und als Ergänzung der Lerninseln. Lern- und Sitzmöglichkeiten wechseln sich mit Pflanzflächen ab.
    Die Fahrradständer auf dem Vorplatz sind gut erreichbar und werden durch eine Gräserlounge aufgelockert und in kleinteilige Rückzugs- und Ruhebereiche mit Gräsern, Stauden, Hecken und Sitzgelegenheiten unterteilt.
    Vier Behindertenstellplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Eingang, die weiteren geforderten Stellplätze liegen entlang der Ossietzkystraße.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am 30.10.2012, 09:37
Zuletzt aktualisiert 01.11.2012, 16:50
Beitrags-ID 4-59896
Seitenaufrufe 248