loading
  • DE-96050 Bamberg
  • 03/2013
  • Ergebnis
  • (ID 2-116697)

Neubau Studierendenwohnheim


  • 1. Preis

    Erdgeschoss

    Landschaftsarchitekten
    Planergruppe GmbH Oberhausen, Essen (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: habermann.decker.architekten, Lemgo (DE)

    Preisgeld
    13.000 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Der Baukörper besticht durch seine geknickte dynamische Gebäudeform.
    Die fußläufige Erschließung erfolgt ausschließlich über die Coburger Straße.
    Der Zugang erfolgt richtig über die Mitte des Gebäudes, mit den anschließenden Gemeinschaftsräumen.
    Den Wohnungen werden großzügige Freibereiche zugeordnet. Die damit verbundene Lage der Tiefgaragenzufahrt führt zu spitzen Kurvenradien.
    Die Fahrradabstellplätze in der Tiefgarage sind gut durch eine gesonderte Rampe an der Coburger Straße befahrbar.
    Die in den Laubengängen angeordneten Sitzplätze beeinflussen die Kommunikation der Bewohner positiv.
    Die Grundrisse der Apartments sind hervorragend gelöst.
    Die dreier Wohngruppen schließen die Gebäudeenden sehr gut ab.
    Die Zonierung ist die richtige Antwort auf die Lärmemissionen der Coburger Straße.
    Hervorzuheben sind die Balkone für alle Appartements die eine gute Wohnqualität beweisen.
    Die Außenfassade ist klar strukturiert und zeigt im Detail, dass sie Qualität bildet.
    Positiv wird die zentrale Anordnung der Gemeinschaftsräume mit lebendigem Außenbezug gewertet.
    Der Sonnenschutz in den Zimmern wird über die auskragenden Decken (Balkone) erreicht.
    Insgesamt eine Arbeit, die das besondere Grundstück geschickt ausnutzt und für die Aufgabe Studierendenwohnheim einen sehr guten Beitrag leistet.