loading
  • DE-45721 Haltern am See
  • 05/2013
  • Ergebnis
  • (ID 2-142057)

Stadtmühlenbucht


  • Teilnahme

    Übersichtsplan Strandallee

    Landschaftsarchitekten
    brandenfels landscape + environment, Münster (DE), Osnabrück (DE) Büroprofil

    Verfasser
    Gordon Brandenfels

    In Zusammenarbeit mit:
    Landschafts- / Umweltplaner: L+S Landschaft + Siedlung AG, Recklinghausen (DE)

    Erläuterungstext
    "Wasserwerkstatt"- Flussbaukasten"

    Wasser ist seit fast einem Jahrhundert ein wichtiger Faktor in Haltern am See.
    Es wird gestaut, gefördert, versickert, wird wieder gefördert, gereinigt und zur Nutzung als Trinkwasser zur Verfügung gestellt.
    Die Idee greift das Motiv und die Funktion des Filterbeckens auf. Der Umriss des Parkplatzes gibt die äußeren Grenzen vor – er wird beseitigt, die Form beibehalten, der anstehende Boden freigelegt.
    Wasser wird in festgelegten Zeitintervallen und in größeren Mengen oder dauerhaft in kleineren Mengen eingeleitet.
    Viel Wasser führt kurzzeitig zu starken, kaum kontrollierbaren Veränderungen,
    eine ständig angebotene geringe Wassermenge lässt sich für gezielte Veränderungen nutzen.
    Wasser als gestaltendes Element – das Wassermodell nutzt diese Eigenschaft.
    Zufälliges Gestalten – gelenktes Gestalten, beides ist möglich.
    Fließendes Wasser = Veränderungen
    Veränderungen = Experiment
    Experimentieren durch gezielte Veränderungen.

    verändern – ausprobieren – manipulieren – umleiten – aufstauen – abgraben – anfassen

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.