loading
  • DE-10179 Berlin
  • 02/2014
  • Ergebnis
  • (ID 2-146957)

Urban Living / Neue Formen des städtischen Wohnens


  • Teilnahme - Grundstück Karl-Marx-Allee (Mitte)


    Anzeige


    Architekten
    ENS - Eckert Negwer Suselbeek Architekten BDA, Berlin (DE)

    Verfasser
    Wouter Suselbeek , Dieter Eckert , Hubertus Negwer

    Mitarbeit
    Lien Grützmacher, Isabel Fischer

    Erläuterungstext
    Die vorliegende „Case Study“ ist eine Antwort auf die Frage: Wie muss das Haus aussehen, das diesen Straßenraum fassen kann und wie stellen wir uns Wohnen an diesem unverwechselbaren Ort vor?
    Wie wollen wir wohnen? Ein Haustypus, den es in Berlin (fast) nicht gibt: Das Apartmenthaus.
    Das Unverwechselbare nimmt an dieser Stelle in Berlin einen sehr hohen Stellenwert ein. Vorgeschlagen wird eine Metamorphose der Platte QP-61 durch Erweiterung und Aufstockung zu einem großen städtischen Apartmenthaus, da die vorhandenen Plattenbauten nicht in der Lage sind, dem Straßenraum Maßstäblichkeit und Halt zu geben.
    Die Struktur der Plattenbauten nimmt die Nutz- und Nebenräume, die davor angeordnete freiere Zone die Haupträume der Wohnungen auf.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am 20.02.2014, 11:47
Zuletzt aktualisiert 21.02.2014, 12:37
Beitrags-ID 4-80986
Seitenaufrufe 144

Anzeige







Anzeige