loading
  • DE-63762 Großostheim
  • 01/2011
  • Ergebnis
  • (ID 2-46955)

Parkscheune Markt Großostheim


  • Teilnahme

    Parkscheune Markt Großostheim, © Planungsbüro für Baukunst

    Architekten
    Planungsbüro für Baukunst . Dominik Burkard, Zimmern o.R. (DE), Karlsruhe (DE) Büroprofil

    Erläuterungstext
    Die neue Parkscheune bildet einen wichtigen Stadtbaustein im historischen Stadtkern Markt Großostheim. Sie befindet sich an der direkten östlichen Zufahrt von Niederberg kommend und betont durch die städtebaulich markante Position in Bezug mit der umgebenden Bebauung den Auftakt in das historische Ensemble.

    Zusammen mit dem gegenüberliegenden Gebäude an der Straße `Am Kirchberg` erzeugt die Parkscheune eine torähnliche Situation und städtebauliche Dichte durch die Stellung eines zur Straße traufseitigen Gebäudes, mit Betonung der prägnanten Giebelseite zur Grabenstraße hin. Hierbei wird die Höhenstaffelung der Giebel den Kirchberg hinauf fortgeführt. Zum angrenzenden Gebäude in der Grabenstraße schließt die Parkscheune mit der Übernahme der vorhandenen Dachform schlüssig ab und reiht sich in die kleinteilige Stadtstruktur ein.

    Eine wichtige fußläufige Verbindung von Osten wird hergestellt und verbindet die Grundschule sicher mit dem Marktplatz.

    Die Zufahrt zur Parkscheune befindet sich an der Straße `Am Kirchberg`. Durch einen Torbau wird auf die Situation aufmerksam gemacht und die Leute zum Parkieren eingeladen. Die Ausfahrt ist zur Grabenstraße orientiert. Insgesamt befinden sich 39 neue Parkierungen auf dem Grundstück. ungen an historische Scheunen hervor ruft

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am 16.06.2014, 10:52
Zuletzt aktualisiert 16.06.2014, 10:58
Beitrags-ID 4-86431
Seitenaufrufe 290