loading
  • DE-14770 Brandenburg an der Havel
  • 06/2014
  • Ergebnis
  • (ID 2-151800)

Loriot zu Ehren


  • Engere Wahl

    "EINER VON UNS" - Lebensgroße Bronze-Skulptur - Loriot ist von seinem Sockel gestiegen - ATELIER Achim Ripperger

    Anzeige


    Künstler
    Achim Ripperger

    Verfasser
    Achim Ripperger

    Erläuterungstext
    "EINER VON UNS"

    Zentrale Idee:

    Die zentrale Idee des Kunstwerkes ist ein Loriot, der nicht erhaben auf einem Denkmal steht, sondern vielmehr von seinem Sockel herabgestiegen ist und unter den Menschen seinen Platz findet.

    Der Sockel des Denkmals soll so gestaltet werden, dass sich mittig auf ihm zwei Fußabdrücke befinden, während die eigentliche Denkmalsfigur als bronzene Vollplastik neben dem Denkmal steht. Loriot ist also vom Sockel heruntergestiegen, da er nicht über den Menschen stehen wollte. Vielmehr ist er unter ihnen.

    Der leere Sockel lädt dazu ein, sich an seine Stelle zu stellen, denn so wie in den Werken Loriots, steht auch dort der Mensch des Alltages plötzlich im Rampenlicht und Mittelpunkt, hebt sich ab aus der Masse und agiert mit Loriot, der die Szenerie nebenstehend betrachtet.


    Hintergrund:

    Ziel: Eine würdige Erinnerung an den Sohn der Stadt Brandeburg an der Havel.

    Das bedeutet, eine würdige Erinnerung an den hier geborenen MENSCHEN Vicco von Bülow zu schaffen. NICHT "nur" an die öffentliche Figur Loriot.

    Daher KEIN Sofa, KEINE Knollennase, KEIN Mops, KEIN Kosakenzipfel, KEIN Klamauk.

    Hier in Brandenburg an der Havel steht er als MENSCH vor uns.
    ALS ER und als EINER VON HIER, EINER VON UNS.

    Lebensgroß, entspannt, in Bronze gegossen, steht er lächelnd da und schaut auf die Havel.

    DOCH - weil es eben halt auch ein bescheidener Schelm ist - IST ER KURZERHAND VON SEINEM SOCKEL GESTIEGEN.

    Er steht lächelnd daneben und hat uns - die uns den Kopf über ein würdiges Denkmal zerbrechen - ein Schnippchen geschlagen.

    Er bleibt am Boden, lässt sich nicht "hochleben". Das ist nicht sein Stil.

    Ich glaube, das ist in seinem Sinne.

    ER IST EINER VON UNS

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Kommentare Preisrichter

    - Inbegriff des Loriot´schen Denkens
    - klar und genial
    - Diskussion unter den Jurymitgliedern, ob die Figur notwendig sei oder nicht: Dialog des Sockels und der
    davorstehenden Figur ist sehr wichtig
    - Diskussion unter den Jurymitglieder, Figur als Plastik oder als Lasercutstele denkbar
    - Sockel verlassen, Einer von uns!
    - Idee schön, Fotomotiv Nr. 1
    - Fußabdrücke oben, er überlässt anderen den Platz. Doppelsinn
    - Figur als dreidimensionale / realistische Plastik wird kontrovers diskutiert


INFO-BOX

Angelegt am 23.06.2014, 11:07
Zuletzt aktualisiert 23.06.2014, 13:50
Beitrags-ID 4-86793
Seitenaufrufe 603

Anzeige







Anzeige