bgmr Landschaftsarchitekten

Landschaftsarchitekten Berlin

Wettbewerbe und weitere Vergabeverfahren (28)

Lageplan Weitergehender Betrachtungsraum

DE-68161 Mannheim | 11/2017 | Beschränkter Wettbewerb

Bauliche Entwicklung der Universität Mannheim und des Friedrichsparks

3. Preis weitergehender Betrachtungsraum

mit: yellow z urbanism architecture

Lageplan Konkreter Planungsbereich, M 1-500

DE-68161 Mannheim | 11/2017 | Beschränkter Wettbewerb

Bauliche Entwicklung der Universität Mannheim und des Friedrichsparks

2. Preis konkreter Planungsbereich

mit: yellow z urbanism architecture

DE-04317 Leipzig | 08/2017 | Ex-ante-Bekanntmachung

Erweiterung des Untersuchungs- und Planungsrahmens bzw. -raumes des Projektes „Lebendige Luppe“ im Rahmen der Umweltplanung aufgrund der erforderlichen Einleitung

Zuschlag

DE-21109 Hamburg | 08/2016 | Verhandlungsverfahren

Freiraumplanerisches Gesamtkonzept mit den Schwerpunkten StadtNatur und Orientierung für die Landschaftsachse Horner Geest in HamburgOst

Zuschlag

mit: minigram Studio für Markendesign GmbH

Blick vom Schuldach auf den Campus

DE-10707 Berlin | 06/2016 | Offener Wettbewerb

Schumacher-Quartier

2. Preis

mit: ISSSresearch&architecture, Stadt Land Fluss, Büro für Städtebau und Stadtplanung BDA, SRL

DE-30519 Hannover | 03/2016 | Beschränkter Wettbewerb

B3 Südschnellweg

2. Preis

mit: Gertz Gutsche Rümenapp Stadtentwicklung und Mobilität GbR, ifb frohloff staffa kühl ecker, yellow z urbanism architecture

DE-13353 Berlin | 10/2015 | Sonstiges Vergabeverfahren

Neugestaltung des Max-Josef-Metzger-Platzes

Zur Realisierung empfohlen

DE-93047 Regensburg | 12/2013 | Verhandlungsverfahren

13 E 050 – Planungsleistungen für die Herstellung einer Schiffsanlegestelle in Regensburg

Zuschlag

mit: Schömig-Plan Ingenieurgesellschaft mbH

Metropole Ruhr

DE-45128 Essen | 05/2013 | Freihändige Vergabe

Zukunft Metropole Ruhr

Teilnahme team a

mit: InD – InitialDesign, Uberbau Architecture & Urbanism

DE-10179 Berlin | 03/2013 | Sonstiges Vergabeverfahren

Städtebauliches Workshopverfahren „Ernst-Reuter-Platz“

Teilnahme

mit: yellow z urbanism architecture